Horizontalsperre

Horizontalsperre

vom Spezialisten

Horizontalsperre

Mit der Horizontalsperre haben wir eine qualitativ hochwertige und dauerhaft wirksame Sperre gegen kapillar aufsteigende Feuchte. Diese kann bei fast allen Mauerwerksarten angewendet werden. Im Gegensatz zu anderen Lösungen können wir auf aufwendige, zeitintensive und teure Trocknungs- oder Aufheizverfahren verzichten. Im Regelfall können wir die Horizontalsperre von Innen einbringen und dadurch auf Erdarbeiten verzichten. Durch unser Verfahren können wir die Arbeitszeit in Ihrem Haus stark reduzieren, das reduziert die Kosten und schont Ihre Nerven. Woher die Feuchtigkeit kommt und was sie mit dem Mauerwerk macht, möchten wir Ihnen im weiteren erklären.

 

 

Woher kommt das Wasser?

 

Es gibt viele Möglichkeiten wie die Feuchtigkeit ins ungeschützte Mauerwerk gelangen kann, z.B. Regenwasser, Grundwasser oder Kondensat (siehe Grafik). Der Ursprung kann aber auch z.B. eine undichte Regenrinne oder ein Fallrohr sein. Ein kontinuierlicher Wassertransport durch Kapillarkräfte im Mauerwerk, entgegen der Schwerkraft, wird als „aufsteigende Feuchtigkeit“ bezeichnet.

 

 

Wie schädigt aufsteigende Feuchtigkeit das Mauerwerk?

 

Das transportierte Wasser verdunstet an der Oberfläche des Mauerwerks und mehr Feuchtigkeit folgt nach. Dies führt in der Regel zu einem Anstieg der Salzkonzentration im äußeren Mauerwerk. Die Schäden zeigen sich meistens an der Grenzschicht zwischen den trockenen und feuchten Bereichen.

 

Eine Horizontalsperre dient der Unterbrechung des kapillaren Wassertransports innerhalb des Mauerwerks. Durch die Injektion des hydrophobierenden Harz-Silikonproduktes über den gesamten Querschnitts des Mauerwerks erreichen wir eine schnell und sicher wirkende Absperrung gegen Wasser bzw. Feuchtigkeit. Das Einbringen der Sperre im Injektionsverfahren hat, im Gegensatz zum mechanischen Verfahren, den Vorteil das keine statischen Probleme durch Erschütterungen, Setzungen oder Rissbildungen auftreten. Die von uns eingesetzten Produkte sind mit einem WTA-Zertifikat ausgestattet und zugelassen.

Erfahren Sie mehr

über die Abdichtung mit System Drytech

Auch interessant: